Tracking & Analytics

Optimieren Sie Ihren mobilen Shop mit Tracking-Tools.

Google Tag Manager für Mobile Apps - Early Access

Mithilfe des Google Tag Managers für Mobile Apps können Sie Ihre Shopgate App Tracking Daten ohne Entwicklungsaufwand an verschiedene Tracking Anbieter weiter leiten. Google Tag Manager für Mobile Apps benötigt Firebase Analytics für Mobile Apps.  

Schritt 1: So richten Sie Google Tag Manager für Mobile Apps ein

  1. Erstellen Sie einen Google Tag Manager Account. Sollten Sie bereits einen Google Tag Manager Account haben, können Sie diesen auch weiter nutzen und direkt mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  2. Richten Sie einen iOS und einen Android Container ein. 
  3. Veröffentlichen Sie Ihren Container. Sie können bereits Tags anlegen, es ist jedoch empfehlenswert zunächst die Konfiguration bei Shopgate abzuschließen.

Schritt 2: So verbinden Sie Ihre Google Tag Manager Container mit ihren Shopgate Apps

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" => "Tracking Tools".
  2. Laden Sie die Android und iOS Container im Punkt "Google Tag Manager Konfiguration" hoch. 
    WICHTIG: Bitte ändern Sie nicht den Dateinamen - sollte der Dateiname beim Herunterladen automatisch angepasst worden sein (z.B. mit dem Suffix " (1)"), dann entfernen Sie dieses vor dem Hochladen.
  3. Shopgate kompiliert Ihre App neu und lädt sie in die App Stores hoch.

Schritt 3: Einrichtung von Tags, Variablen und Triggern bei Shopgate

Sobald Ihr Google Tag Manager Container in Ihrer Shopgate App veröffentlicht ist, können Sie jederzeit Tags erstellen und anpassen, ohne dass Ihre App neu kompiliert oder veröffentlicht werden muss. 

Je nachdem, welche Tracker Sie über Google Tag Manager ansprechen wollen unterscheidet sich die Einrichtung des Google Tag Managers. Hier finden Sie eine Liste der Events, Variablen und Trigger, die Shopgate automatisch über Firebase für Mobile Apps an Ihre Google Tag Manager Integration übergibt:

Firebase für Mobile Apps: Event Referenz für Shopgate Apps

Schritt 4: Testen Ihrer Google Tag Manager Tags:

Sie können Ihre Tags erst testen, wenn Ihr Container erstmalig in die App kompiliert und im AppStore oder PlayStore veröffentlicht wurde. Nach dem erstmaligen veröffentlichen, können Sie Ihre Tags testen und veröffentlichen ohne dass ein weiteres Update nötig ist.

  1. Drücken Sie "Submit" um Ihre Änderungen zu speichern.tagmanager-apptest-01.jpeg
  2. Wählen Sie "Create Version". Optional: Beschreiben Sie, die Änderungen, die Sie testen wollen in "Version Name" und "Version Description". 
    tagmanager-apptest-02.jpeg
  3. Nach dem Speichern, wählen Sie die drei Punkte hinter "Download"
    tagmanager-apptest-03.jpeg
  4. Wählen Sie "Preview"
    tagmanager-apptest-04.jpeg
  5. Erstellen Sie einen Vorschau QR Code, den Sie auf Ihrem Smartphone scannen um Ihre App in den Vorschaumodus zu versetzen. 
    1: Tragen Sie Ihre Application ID ein. Sie finden diese in Ihrem Shopgate Händlerbereich unter "Einstellungen" => "Tracking Tools" => App Info Button
    2: Drücken Sie "Generate begin preview link"
    3: Wählen Sie ein Gerät, auf dem Sie Ihre App installiert haben, die bereits den Google Tag Manager enthält. Scannen Sie mit diesem Gerät den QR Code, den Sie in Schritt 2 generiert haben. Die App öffnet sich und eine Erfolgsnachricht wird angezeigt. Alle Events, die sie nun von dieser App aus generieren, triggern nun die Tags, für die Sie den Vorschau Link erstellt haben.

    tagmanager-apptest-05.jpeg

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Sie finden nicht, was Sie suchen?
Wir helfen Ihnen gerne — erstellen Sie ein Support-Ticket.
Kontaktieren Sie den Support