Marketing

Next Admin | Promotions

Promotions

Mit unserem Modul für Promotions können Sie Rabatte erstellen, die entweder automatisch im Warenkorb angewendet werden oder bei denen die Käufer einen Gutscheincode eingeben müssen. Sie können einen bestimmten Gutscheincode wählen, eine Liste mit Gutscheincodes erstellen und Ihre eigenen Codes importieren. Über die Einstellungen können Sie genaue Bedingungen festlegen, die erfüllt sein müssen, damit die gewünschte Aktion angewendet werden kann.

Derzeit unterstützen wir Werbeaktionen auf Bestellungsebene. Dies bedeutet, dass Sie einen festen oder prozentualen Rabatt auf die Zwischensumme der Bestellung konfigurieren können.

Promotion erstellen

Um eine neue Promotion zu erstellen, melden Sie sich im Händlerbereich an und gehen Sie zu Marketing → Promotions.

 

Capture_1.9.png
Die folgenden Felder können für eine Promotion konfiguriert werden:
Feld Beschreibung Beschreibung
Code Die interne Kennzeichnung für das Angebot XMAS10
Name Name des Angebots (für die Kunden sichtbar) Weihnachtsaktion - 10% auf alles
Beschreibung (optional) Interne Beschreibung (nicht für Kunden sichtbar)  
Aktionstext (optional) Werbetext für Kunden 10% auf alles - solange der Vorrat reicht!
Status Legen Sie fest, ob die Aktion aktiv ist. Kann auch bei Vorbereitung oder vorübergehenden Deaktivierung verwendet werden aktiv
Startdatum Die Aktion wird vor dem gewählten Datum nicht aktiv. Bitte beachten Sie: Sofern der Status inaktiv ist, wird die Aktion nicht aktiviert - auch, wenn das Startdatum bereits erreicht wurde 06.12.2020 09:00 Uhr
Enddatum Die Aktion wird ab dem gewähltem Datum nicht mehr verfügbar sein 26.12.2020 23.59 Uhr
Typ Legt fest, ob die Aktion einen prozentualen oder absoluten Rabatt bietet (z.B. "-10%" oder "10,00€ Rabatt"). Prozentual (%)
Modifikator Legt fest, ob die Aktion einen Rabatt (-) oder einen Zuschlag (+) gewährt.

 

-

Betrag Höhe des Rabatts

10

Promotion Bedingungen Konfigurieren Sie Regeln, um zu definieren, wann die Aktion angewendet wird.

"Mindestbestellwert von 50€" oder "Fulfillment Methode: Click&Collect"

Gutschein Einstellungen Bestimmen Sie, ob ein Gutschein automatisch im Warenkorb hinzugefügt wird oder ein Code eingegeben werden muss.

Einzelner Gutschein-Code

 

 

Gutschein-Einstellungen

1. Kein Gutschein erforderlich

Bei dieser Einstellung wird die Aktion direkt im Warenkorb angewendet, sofern alle Kriterien erfüllt sind.

ℹ️  Information: Auf einen Warenkorb wird nur eine Aktion vom Typ "Kein Gutschein erforderlich" angewendet. Wenn mehrere Sonderangebote angewendet werden können, wird automatisch das Angebot ausgewählt, welches dem Kunden den höchsten Rabatt gewährt.

 

2. Einzelner Gutschein-Code

In diesem Modus können Sie einen einzelnen Gutscheincode konfigurieren. Der Kunde muss diesen Gutscheincode im Warenkorb eingeben, um den Rabatt anzuwenden.

ℹ️  Information: Es kann jeweils nur ein Gutschein zum Warenkorb hinzugefügt werden. Ein Kunde muss einen zuvor eingegebenen Gutschein entfernen, um einen anderen hinzuzufügen.

 

screencapture-next-admin-shopgatepg-app-felixtext-marketing-promotions-new-2020-10-12-09_39_27.png

Die folgenden Felder können für Gutscheine konfiguriert werden:

 

Feld Beschreibung Beispiel
Gutschein Name Interner Name für den Gutschein Winter2020 Gutschein
Gutschein Code Der Gutschein-Code, welchen die Kunden im Warenkorb eingeben müssen. Winter2020
Maximale Einlösungen pro Gutschein
Wie oft kann dieser Gutschein eingelöst werden? Wenn dieses Feld leer gelassen wird, kann er unendlich oft eingelöst werden.
500
Maximale Einlösungen pro Kunde Wie oft kann dieser Gutschein pro Kunde eingelöst werden? Wenn dieses Feld leer gelassen wird, kann ein Kunde den Gutschein unendlich oft einlösen 1

 

 3. Generierte Gutschein Liste

Dieser Modus funktioniert ähnlich wie der Einzelne Gutschein-Code. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie anstelle eines einzelnen Gutschein-Codes eine Gutschein-Liste erstellen können. Sie können dies bspw. verwenden, um jedem Kunden individuelle Gutscheine zu erstellen.

Sie können einen Gutschein-Code Präfix und einen Gutschein-Code Suffix nutzen, die dem generierten Gutscheincode hinzugefügt werden. Abhängig davon, wie viele Codes Sie generieren möchten, haben die generierten Gutscheincodes mehr oder weniger Zeichen. Es gibt ein Beispiel, das in Echtzeit aktualisiert wird, um Ihnen zu zeigen, wie die generierten Gutscheincodes aussehen.

 

Nach dem Speichern der Promotion, können Sie die Liste der generierten Gutscheincodes als CSV-Datei herunterladen.

 

4. Importierte Gutschein Liste 

Dieser Auswahl funktioniert ähnlich wie die Generierte Gutschein Liste, aber anstatt die Codes automatisch vom Shopgate-System generieren zu lassen, können Sie eine CSV-Datei mit eigenen Gutschein-Codes hochladen. Dies ist nützlich, wenn Sie Gutscheincodes über ein anderes Tool generieren.
Sie können mehrere CSV-Dateien hochladen. Neue Gutscheincodes werden der vorhandenen Liste hinzugefügt. Zuvor importierte Codes werden nicht gelöscht.

 

Handhabung bei Änderung der Bestellung

ℹ️  Information: Wenn eine Bestellung geändert wird (wenn ein Produkt entfernt oder der Bestellung hinzugefügt wird), werden die angewendeten Werbeaktionen nach der Änderung neu bewertet. Wenn für die Aktion beispielsweise eine minimale Bestellsumme konfiguriert wurde und diese nach der Änderung nicht mehr erreicht wird, wird die Aktion automatisch aus der Bestellung entfernt. Es kann auch sein, dass eine Aktion automatisch hinzugefügt wird, wenn die Bestellung jetzt für eine Aktion qualifiziert ist.

 

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Sie finden nicht, was Sie suchen?
Wir helfen Ihnen gerne — erstellen Sie ein Support-Ticket.
Kontaktieren Sie den Support