App Store Optimization: Wie Ihre Apps besser gefunden werden

Sobald Ihre Apps in den App Stores live geschaltet wurden, können Sie diese aufrufen. Während Sie Ihre Freunde und Kunden in Ihrem Desktop-Shop und über Social Media-Plattformen über Ihre Apps informieren können, sollten Sie ebenfalls Nutzer, die Ihren Shop noch nicht kennen, auf Ihre Apps aufmerksam machen, damit diese Ihre Apps herunterladen.  

Ihre zentrale Lösung liegt in diesen 3 Worten: App Store Optimization. App Store Optimization (ASO) verbessert die Sichtbarkeit Ihrer Apps in der App Store-internen Suchfunktion. Sie hilft dabei, die App von anderen ähnlichen Apps abzugrenzen und liefert mehr Gründe für den Download Ihrer Apps.

 

In diesem Artikel finden Sie Tipps für den Einsatz der ASO, um Ihre Apps bei der Suche sichtbar zu machen.

Wenn Sie diese Tipps bei Ihren Apps anwenden möchten, befolgen Sie bitte die unten stehenden Anweisungen:

App-Namen, Beschreibung, Keywords und mehr aktualisieren
☞ Logos, App-Icon und Ladebildschirme einstellen
 Für die Vorschau Ihrer Apps vor deren Veröffentlichung: Ihre App-Vorschau
Für die Anfrage auf Änderungen der Live-Apps: Update Ihrer Apps anfragen

 

7 Dinge, die Sie für die ASO verbessern können:

  1. App-Icon
  2. App-Name
  3. Keywords & Kategorien
  4. Feature Image
  5. App-Beschreibung
  6. App-Screenshots
  7. App-Ratings & Bewertungen

 

Gestalten Sie ein simples App-Icon

Nutzer laden ungerne Apps mit überladenen und verwirrendem Icon-Design herunter. Ein gutes App-Icon wiederum erzählt die Geschichte Ihres Shops und zieht die Aufmerksamkeit potentieller Neukunden auf Ihren Shop.

Um den anspruchsvollen Nutzern zu gefallen, gehen Sie so vor:

Nutzen Sie Ihr Shop-Logo.
Sie können durchaus Ihr Shop-Logo als App-Icon einsetzen. Notwendige Voraussetzung ist, dass das Shop-Logo in Icon-Größe lesbar bzw. erkennbar ist.

Halten Sie es schlicht.
Nutzen Sie das am meisten repräsentative Element Ihres Shop-Logos und -namens.

Nutzen Sie grafische Elemente.
Sie müssen nicht zwingend Ihren Shop-Namen in das Icon übernehmen. Wenn der Shop-Name ein Teil des Logos ist, gehen Sie sicher, dass der Name kurz und lesbar ist.

Testen Sie Farben, falls möglich.
Farbige Icons können die Aufmerksamkeit binden. Nutzen Sie die Hauptfarben Ihres Shop-Logos. 

Achten Sie auf Details.
Prüfen Sie, ob das Icon in der Größe 1024x1024 erkennbar ist und ansprechend aussieht.

Verwenden Sie dieselben Icons für die Plattformen.

Vermeiden Sie folgende Fehler:

Zu viele Details im Icon.
Wörter und Bilder werden sehr klein und wirken deshalb unprofessionell.

Das Icon beinhaltet Shop-Beschreibungen.
Für die Beschreibungen gibt es extra Textfelder, die zu diesem Zweck genutzt werden sollten!

 Zu viele oder irrelevante Farben.

Icon ist zu klein.
Ihr Icon wird auf einem großen Device verschwommen bzw. verpixelt aussehen.

Verschiedenen Icons pro Plattform.
Ihre Kunden werden unsicher und misstrauisch, wenn diese Ihre App mit einem anderen mobilen Endgerät (und anderem App Store) downloaden möchten.

 

Nutzen Sie Keywords in Ihrem App-Namen

Around 60% of apps are discovered through app store browses and searches. --Quelle: Forrester

Ein guter App-Name kann die Chance, gefunden zu werden, wesentlich erhöhen. Wenn Ihr Shop-Name bereits als eindeutige Beschreibung für die Produkte, die Sie verkaufen, stehen kann, sollten Sie Ihren Shop-Namen verwenden. Wenn das nicht auf Ihren Shop zutrifft, fügen Sie nach Ihrem Shop-Namen Keywords hinzu.

Nutzen Sie diese Tipps für die Eingabe Ihrer Keywörter zum Shop-Namen:

Halten Sie es kurz.
Verwenden Sie 2 bis 3 höchst relevante Keywords. Beachten Sie bitte, dass nur die ersten 19~20 Zeichen (inklusive Leerstellen) des App-Namens immer im App Store (je nach Seite) angezeigt werden.

Gestalten Sie es interessant.
Beschreiben Sie Ihre speziellen Produkte und Services.

Seien Sie konkret.
Stellen Sie klar, dass Nutzer echte Artikel in Ihrer App kaufen können. Fassen Sie zusammen, welche Produkte Sie verkaufen.

Nutzen Sie URL-sichere Zeichen.
Vermeiden Sie Sonderzeichen oder Symbole wie "&" oder "~".

Beachten Sie, dass ein Maximum von 30 Zeichen im iOS-App-Namen und ebenfalls 30 Zeichen beim Android-App-Namen erlaubt sind. Für eine allgemeine Anleitung für das Einrichten der App-Namen lesen Sie App-Informationen für die App Stores hinterlegen.

 

Keywords & Kategorien erforschen (nur für )

Keywords und Kategorien haben eine hohe Auswirkung für die Suche. Die Rankings der App Stores richten sich nach den Keywords und Kategorien, die Sie ausgewählt haben. Deshalb sollten Sie unbedingt wettbewerbsfähige und die am besten passenden Keywords und Kategorien auswählen, um die Suche nach Ihren Apps erfolgreich zu gestalten.

Folgen Sie diesen Tipps bei der Auswahl Ihrer Keywörter:

 Nutzen Sie ausschließlich relevante Keywörter
Beschreiben Sie die Produkte, die Sie in Ihrem Shop anbieten, wie und wo diese genutzt werden, welche Funktionen diese für die Nutzung liefern, was sie besonders macht, auf welche Zielgruppe Ihr Shop ausgerichtet ist, etc. . Beachten Sie bitte, dass das Limit bei 100 Zeichen liegt.

 Nutzen Sie ein Wörterbuch, um alternative Wörter zu finden
Versuchen Sie verschiedene Keywörter einzusetzen, die Ihren Shop vom Wettbewerb abhebt und Ihrem Shop ein höheres Ranking in Suchmaschinen ermöglichen kann.

 Erforschen Sie die Keywörter Ihrer Konkurrenz

 Analysieren Sie Popularität und Schwierigkeitsgrad Ihrer Keywörter
Suchen Sie im Internet nach einem ASO Tool, um den Bekanntheitsgrad und den Schwierigkeitsgrad Ihrer Keywörter zu untersuchen.

Allgemeine Anleitungen für den Einsatz von Keywords:

 Trennen Sie Ihre Keywords nur per Komma
Leerstellen sind nicht notwendig. z. B. schreiben Sie "awesome,biologisch,frisch,Früchte,Gemüse", anstatt "awesome, biologisch, frisch, Früchte, Gemüse"

 Nutzen Sie einzelne Wörter anstatt Phrasen oder Sätze
z. B. nutzen Sie "biologisch,frisch" anstatt "biologisch frisch"

 Nutzen Sie die Singularform eines Wortes anstatt der Pluralform
z. B. nutzen Sie "Banane" statt "Bananen"

 Nutzen Sie Zahlen anstatt Wörter
z. B. nutzen Sie "8" anstatt "acht"

Seien Sie bei diesen Punkten vorsichtig – manche können dazu führen, dass Ihre Apps vom App Store abgelehnt werden:

Verwenden Sie keine Namen oder Marken von anderen existierenden Apps.

Verwenden Sie keine offensiven Wörter.

Verwenden Sie keine irrelevanten Keywörter.

Verwenden Sie nicht Ihren Shop-Namen oder den Namen Ihres Unternehmens als Keywörter.
Beide Angaben werden automatisch vom App Store hinzugefügt.

Fügen Sie nicht das Wort "kostenlos" ein.
Diese Angabe wird automatisch für alle Apps von Shopgate eingefügt.

 

Gestalten Sie ein Feature Image als Eye-Catcher (nur für )

Das Feature Image ist eine wunderbare Gelegenheit, um Ihre Android-Apps hervorzuheben und Ihre Marke in einer besonderen und visuellen Form zu bewerben.

Folgen Sie diesen Tipps, während Sie Ihr Feature Image gestalten:

Das Bild muss 1024x500 Pixel groß und maßstabgetreu sein
Ihr Feature Image muss in Vollbildgröße im Webbrowser und auf dem mobilen Endgerät gut aussehen.

Gestalten Sie eine positive Grafik
Seien Sie bei der Gestaltung mutig und kreativ, um Ihre Marke zu fördern.

 Verwenden Sie Farben, die sich von weißem oder schwarzem Hintergrund abheben

Verwenden Sie keine textlastige, werbeähnliche Grafik

Überladen Sie Ihre Grafik nicht mit zu vielen Details

 

Schreiben Sie eine raffinierte Beschreibung

Sie können die Produkte Ihres Shops und Ihren Service mithilfe von 4000 Zeichen beschreiben. Diese Beschreibung hilft Ihren Kunden, Ihr Geschäft in verschiedenen Einzelheiten kennenzulernen. Beachten Sie, dass Sie ein App-Update benötigen, wenn Sie die Beschreibung ändern!

Wenn Sie nach Hilfestellungen für das Schreiben einer guten Beschreibung suchen, orientieren Sie sich an diesen Tipps:

Zuerst die wichtigsten Informationen
Beschreiben Sie die wichtigsten Informationen über Ihren Shop und die App in den ersten 3 Zeilen. Die übrigen Informationen, die im späteren Textverlauf folgen, sind erst sichtbar über das Anklicken der Option "Mehr anzeigen".

Erklären Sie, was Sie verkaufen & warum man diese Produkte in Ihrem Shop kaufen sollte

Listen Sie Features und Vorteile auf, die Ihre App bereitstellt

Beziehen Sie soziale Nachweise ein
Tragen Sie Auszeichnungen, Kundenempfehlungen, Blogeinträge, Bewertungen, Empfehlungen von sozialen Netzwerken, usw. zusammen und fügen Sie diese in die Beschreibung ein.

 

Personalisieren Sie Ihre Screenshots

Beachten Sie: Die Screenshots müssen Sie NICHT selbst hochladen. Das App-Management-Team von Shopgate erstellt kostenfrei generische Screenshots Ihrer App-Startseiten, Produkt-Detailseiten und von der Checkout-Seite.

App-Screenshots sind Ihre beste Möglichkeit, um potentielle Kunden in Käufer zu verwandeln. Wenn ein Nutzer bereits auf Ihrer App-Vorschau-Seite gelangt ist, sollten Sie diesen Ihre beste Seite präsentieren, die darüber entscheidet, ob der jeweilige Nutzer Ihre App herunterlädt.

Bei Shopgate werden für jedes Gerät und Ausgabe (iPhone 6, iPhone 5, iPhone 4s, iPad und Android Smartphones sowie Tablets) 5 Screenshots erstellt. Trotzdem können Sie selbst personalisierte Screenshots über Ihren Shopgate-Admin-Account unter Design > Logos erstellen und hochladen.

Wenn Sie Ihre Screenshots selbst erstellen, orientieren Sie sich am besten an diesen Anregungen:

 Nutzen Sie so viele Screenshots wie möglich
Sie können 5 Screenshots für jedes mobile Endgerät nutzen, das bei Shopgate aufgelistet wird. Wenn Sie mehr Screenshots einbinden möchten, reichen Sie diese bei support@shopgate.com ein.

 Platzieren Sie die relevantesten Screenshots zuerst
Die ersten 1 ½ Screenshots werden unmittelbar auf der Detailseite Ihrer App sichtbar sein. Gehen Sie deshalb sicher, dass die ersten 2 Screenshots informativ und visuell ansprechend sind. Nutzen Sie auch Ihren Begrüßungsbildschirm, wenn dieser ein vielversprechendes und attraktives Design hat.

 Laden Sie ein Video hoch
Sie haben ein Demo-Video über Ihre Produkte, Marken und Ihren Shop und möchten zusätzliche Informationen nutzen? Dann können Sie uns Ihren Clip gerne unter support@shopgate.com zusenden. Das Video sollte im mp4-Format und möglichst nicht länger als 12–30 Sekunden sein.

 Verschönern/Erläutern Sie Ihre Screenshots
Sie können Ihren Screenshots aufwerten, indem Sie diese zuvor bearbeiten (z. B. PhotoShop). Umrahmen Sie z. B. Ihre Screenshots in einem Smartphone, nutzen Sie einen Hintergrund, heben Sie Ihre Produkte hervor und fügen Sie eine kurze Erklärung hinzu.

Beachten Sie bitte, dass Shopgate automatisch für alle Shops, Screenshots erstellt und diese aktualisiert, wenn ein neues App-Design veröffentlicht wird. Falls Sie festgestellt haben, dass Ihre Screenshots aktualisiert wurden, senden Sie uns bitte eine Email an support@shopgate.com. Das Update Ihrer Screenshots kann rückgängig gemacht werden.

 

Rating und Bewertungen anfragen

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Nutzer dazu tendieren, Apps (oder Vergleichbarem) zu vertrauen, die mit guten Bewertungen und einer hohen Download-Anzahl gekennzeichnet sind. Sobald Ihre App live ist, liegt es in Ihren Händen, einen guten Start zu machen.

Testen Sie diese Tipps, um Ratings und Bewertungen für Ihre Apps zu erhalten:

 Werben Sie bei Ihren Kunden für Ihre Apps
Fügen Sie einen Banner auf der Website Ihres Shops ein, der Ihren Kunden und Gastnutzern vermittelt, dass Sie eine App anbieten. Genauso eignet sich ein Newsletter für die Bekanntgebung darüber, dass Sie eine App anbieten. Stellen Sie jedoch sicher, dass der beigefügte Link unmittelbar zum Download Ihrer App führt.

 Bitten Sie Ihre Bestandskunden, Ihre Produkte & Serviceleistungen zu bewerten
Bitten Sie Kunden, die in Ihrem Shop eingekauft haben, Ihre Apps zu testen und zu bewerten.

 Erzählen Sie es Fans & Followern (Social Media)
Ihre Fans und Follower kennen und schätzen Sie bereits – empfehlen Sie ihnen, Ihre App herunterzuladen und zu bewerten. Veröffentlichen Sie auch Beiträge auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Blog-Portalen oder anderen Plattformen, die Sie nutzen.

 Geben Sie kleine Anreize
Motivieren Sie Ihre Kunden mit einer Belohnung, beispielsweise in Form von Gutscheinen dazu, Ihre App herunterzuladen und zu bewerten.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich