Support Center

Die richtige Werbung für Ihre Apps

Folgen

Damit Sie das Potential Ihrer Apps voll ausschöpfen können, haben wir folgende Tipps für Sie zusammengestellt.

Überblick: 

  1. Warum sollten Apps beworben werden?
  2. Wie werden Apps richtig beworben?
  3. Weitere Interessante Artikel zum Thema

 

1. Warum sollten Apps beworben werden? 

  • Jeder Kunde, der Ihre App herunterlädt, hat großes Potential zum Stammkunden zu werden. 

  • Dies führt zu einer langfristigen Umsatzsteigerung.

 

2. Wie werden Apps richtig beworben?

2.1 Fügen Sie App Download-Banner auf Ihrer Webseite ein

Das iTunes- und Google Play-Logo sind, ähnlich wie Bewertungen und Trust-Siegel, ein Zeichen für Seriosität und Professionalität.
Besucher Ihrer Desktop Seite, die Ihre App herunterladen, werden höchstwahrscheinlich zu Stammkunden.

Beispiel

Erstellen Sie eine Landing Page mit einer detaillierten App Beschreibung.

Eine professionelle App-Beschreibung steigert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Kunden Ihre Apps herunterladen. Wir haben einige sehr gelungene Beispiele für Sie zusammengestellt: Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3, Beispiel 4

  

2.2 Bewerben Sie Ihre Apps auf allen Social Media Kanälen

Social Media Kampagnen sind ein wichtiger Multiplikator, den Sie unbedingt für sich nutzen sollten. Bewerben Sie Ihre App auf Ihrer Facebook Seite. Bei jedem Like oder dem Teilen Ihres Beitrags, wird er allen Freunden dieses Fans angezeigt. Also kann Ihre App-Werbung durch einmal "teilen" hunderte weitere Nutzer erreichen.

Lesen Sie unseren Blogpost So erreichen Sie ihre Kunden über Social Media Plattformen um mehr zu erfahren!

Beispiel 1, Beispiel 2

 

2.3 Informieren Sie Ihre Kunden per Newsletter über die App

Laut Statista werden 23% aller Emails mit mobilen Endgeräten gelesen.

Warum verlinken Sie also nicht einfach Ihren Newsletter direkt mit dem App Store bzw. Google Play Store, um mehr Downloads zu generieren?

Ihre Kunden können sich Ihre App direkt nach dem Lesen des Newsletter auf dem Smartphone oder Tablet installieren.

Beispiel

So werden Ihre Kunden gleichzeitig darüber informiert, dass Sie auf dem neuesten Stand der Technik sind. Diese Maßnahme schafft weiterhin Vertrauen und verstärkt die Kundenbindung.

Ist Ihr Newsletter noch nicht für mobile Endgeräte optimiert? Der perfekte Newsletter auf dem Smartphone – 16 Tipps zur Optimierung

 

2.4 Nutzen Sie “Click-to-download” Anzeigen

Mit “Click-to-Download” können Sie in anderen Apps und im Google Such- bzw. Displaynetzwerk Werbung für Ihre App einblenden lassen, um Ihre Downloadrate zu steigern. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Werbung für Ihre mobile App

 

2.5 Bewerben Sie Ihre Apps auf Messen

Wenn Sie Ihre Produkte regelmäßig auf Messen präsentieren, kennen Sie sicherlich die Situation, dass Sie sich nicht für jeden Interessenten ausreichend Zeit nehmen können. Manche Ihrer Standbesucher dagegen haben Interesse, möchten sich aber nicht unterhalten sondern stattdessen Informationsmaterial mitnehmen, das später meist nicht durchgelesen, sondern entsorgt wird.

Wenn Sie dagegen auf der Messe Ihre Flyer oder Plakate mit QR-Codes versehen, können Kunden beispielsweise direkt Ihre App herunterladen und noch auf dem Heimweg bei Ihnen einkaufen. Der Kunde hat schneller einen Bezug zu Ihrem Shop und erspart sich Produkte durch die Messehallen zu schleppen oder lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen.

Beispiel

 

2.6 Flyer / Paketbeilagen mit QR-Codes zum App Download

2.7 Verknüpfen Sie Print anzeigen mit QR-Codes zum App Download

Seit einiger Zeit findet man in vielen Paketen mehr Werbematerial, als bestellte Produkte. Oft werden auch Gutscheine mitgeliefert. Manchmal geraten diese Gutscheine in Vergessenheit oder das Sammeln und Aufbewahren schreckt von der Nutzung ab. Diese Mühe können Sie Ihren Kunden mit den Shopgate QR-Codes ersparen.

Der Einsatz von Shopgate QR-Codes ist ebenso flexibel wie Ihre Angebote und lässt sich ganz einfach auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden anpassen. Dabei übersteigt der Effekt dieser Maßnahme aber den von vielen Paketbeilagen!

Sie möchten Ihre Kunden zum Download Ihrer App animieren? Generieren Sie einen QR-Code, der auf den App Store bzw. GooglePlay Store verlinkt und verknüpfen Sie diesen mit einem zweiten QR-Code, der einen Gutschein für App-Einkäufe bereithält. Beim Scannen des QR-Codes wird der Gutschein im Warenkorb Ihres Kunden innerhalb der App so lange gespeichert bis er eingelöst wird oder verfällt (entsprechend Ihrer Einstellungen zur Gültigkeit des Coupons).

Sicherlich kennen Sie auch die Situation, wenn Sie es gerade eilig haben und eine Werbeanzeige sehen, die Sie interessiert. Allerdings haben Sie keine Zeit und keine Lust die URL abzutippen. In diesem Fall eignen sich QR-Codes ebenfalls sehr gut, da man diese im Vorbeigehen scannen kann und daraufhin die für den Code hinterlegten Inhalte direkt auf dem Display sieht.

Wenn Sie zum Beispiel an Bahnhöfen mit QR-Codes werben, können (Neu-)Kunden Ihre Anzeige auf dem Weg zu ihrem Gleis abscannen und während der Zugfahrt in Ihrem Shop einkaufen.

Beispiel

 

2.8 Bieten Sie spezielle Rabatte ausschließlich für App-Einkäufe an

Sie können Ihre Apps attraktiver machen, indem Sie Ihren Kunden einen Mehrwert bieten. Dazu eignen sich Spezialangebote und Aktionen, die ausschließlich für Einkäufe über Ihre App genutzt werden können. Mit den Features Live Shopping bzw. PUSH-Nachrichten können Sie Ihre Kunden jederzeit über Ihre Aktion informieren. Auf diese Weise steigern Sie ganz nebenbei Ihre App-Downloadrate und schaffen eine engere Bindung zum Kunden.

Beispiel

So erstellen Sie Live Shopping Angebote: Live-Shopping einrichten

Diese Anleitung erklärt, wie Sie PUSH Nachrichten versenden: Push-Nachrichten verschicken

 

2.9 Verknüpfen Sie Kataloge mit Ihren Apps (Scan & Buy)

Die Behauptung, Kataloge seien ausgestorben und werden schon lange nicht mehr genutzt, ist weit verbreitet. Die Zahl der Kunden, die den Katalog tatsächlich lesen, lässt sich letztendlich leider nicht messen. Häufig blättert man in Katalogen, kauft aber schließlich online oder vor Ort ein.

Viele Händler haben Ihre Printkataloge auch online zugänglich gemacht. Dies ist selbstverständlich bei Shopgate auch mobil möglich. Außerdem bietet Shopgate einen weltweit einzigartigen Katalogscanner. Mit der Scan & Buy Technologie können Ihre Kunden eine Katalogseite fotografieren und darüber direkt die gewünschten Produkte bestellen.

Kataloge mit dem eigenen Shop zu verbinden, signalisiert Ihren Kunden, dass Sie sich darum bemühen, Ihren Kunden mehr Komfort und Spaß beim Einkauf zu bieten. Mit Scan & Buy haben Sie also zusätzlich die Chance auf eine bessere Kundenbindung!

Beispiel

Wie der Shopgate Katalogscanner funktioniert, zeigt dieses Video.

 

2.10 Bewerben Sie Ihre Apps auf der Bestellbestätigungs-Seite

Zufriedene Kunden schließen Ihre Einkäufe ab und kommen wieder!

Mit dem Kaufabschluss signalisieren Ihre Kunden also Zufriedenheit mit Ihrem Shop und dem Service, den Sie anbieten. Das ist gleichzeitig die passende Gelegenheit einen Hinweis zum Download Ihrer App zu platzieren!

In der Regel kaufen Kunden, die einmal in Ihrem Shop eingekauft haben, auch weiterhin bei Ihnen ein. Dies gilt als gute Grundlage für einen festen Stammkundenbestand, denn Ihre Kunden können für den nächsten Einkauf Ihre App verwenden und von den Vorteilen der App profitieren. Kunden die Ihre App heruntergeladen haben, können diese z. B. sehr gut nutzen, um in Ladengeschäften Preise zu vergleichen.

Kaufabschluss → Kunden sind glücklich → positive Assoziation mit Shop → animiert

  1. zu weiteren Einkäufen 
  2. zum App Download

 

3. Weitere Interessante Artikel zum Thema

 

Kommentare