App-Marketing-Handbuch

Sensibilisierung, Downloads, Interaktion und Conversions

Die richtige Werbung für Ihre Apps

Sie wollen Ihre App-Nutzer in wiederkehrenden Stammkunden verwandeln? Dafür müssen Sie lediglich die passenden Marketingmaßnahmen wählen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Kunden zu langfristigen Käufern machen.

Warum soll ich meine App bewerben? 

Jeder, der Ihre App herunterlädt, hat Interesse an Ihren Produkten und somit großes Potential, zu einem wiederkehrenden Kunden zu werden. Das ist nicht unerheblich, denn mit Stammkunden steigern Sie langfristig Ihren Umsatz. Wir erklären Ihnen, wie Sie ab dem Launch Ihrer App das volle Marketingpotential ausschöpfen können.

Hierbei wird zwischen organischer und bezahlter Werbung unterschieden. Organische Werbung ist kostenfrei, während bei bezahlter Werbung logischerweise Kosten aufkommen.

Organische Werbung

Definieren Sie den Mehrwert der App

Gestalten Sie die App für Ihre Kunden attraktiver, indem Sie Ihnen klar einen Mehrwert bieten. Dazu eignen sich regelmäßige Sonderangebote und Aktionen, die ausschließlich für Einkäufe über Ihre App gültig sind. Mit den Features Live-Shopping bzw. Push-Nachrichten können Sie Ihre Kunden jederzeit über Ihre Aktionen informieren. Auf diese Weise generieren Sie zum einen mehr App-Downloads und schaffen gleichzeitig eine engere Bindung zum Kunden.push_nachricht_app.png

Bewerben Sie die App auf Ihrer Website

Machen Sie unbedingt Ihre Desktop-Kunden auf Ihre App aufmerksam. Erwähnen Sie die App auf Ihrer Website über ein Pop-up-Fenster, auf einer speziellen Landing-Page oder auf der Bestellbestätigungsseite nach einer erfolgreichen Bestellung. Fügen Sie am besten einen direkten Link zum App Store oder Google Play Store hinzu. Dies gelingt beispielsweise mit sogenannten Badges.

Wenn Sie eine mobile Website von Shopgate verwenden, erscheint dort automatisch ein Smart Banner, um die App herunterzuladen.

app_smartbanner_website.jpg

Beschreiben Sie kurz, was die Kunden in Ihrer App erwartet und warum sich der Download lohnt. Eine gelungene App-Beschreibung kann vom Download überzeugen. Mit einem Gutschein zum Start lassen sich ebenfalls Downloads generieren.

Nutzen Sie Social-Media-Kanäle

Weiterempfehlungen per Social Media sorgen ebenfalls für App-Downloads. Bewerben Sie Ihre App auf Ihrer Facebook-Seite und Ihren anderen Social-Media-Kanälen. Eventuell werden die Postings von anderen Usern geteilt – auf diese Weise können Sie die Bekanntheit Ihrer App steigern.

Werben Sie per Newsletter für die App

Erwähnen Sie die App in Ihrem Newsletter und fügen Sie einen Link direkt zum App Store bzw. Google Play Store ein.

sign_up_for_newsletter_on_app.jpg

Paketbeilagen und Printanzeigen mit QR-Codes zum App-Download

Erinnern Sie Ihre Kunden an Ihre App, indem Sie beim Versand einer Bestellung einen Flyer in das Paket legen. Auf diesem Flyer regen Sie Ihre Kunden dazu an, die App bequem über einen QR-Code herunterzuladen. Verknüpfen Sie den QR-Code beispielsweise mit einem Gutschein und schaffen Sie so einen zusätzlichen Anreiz.

Lassen Sie QR-Codes zum App-Download generell in Ihre Werbung (z. B. Prospekte) einfließen, um auch Neukunden zu generieren.

QR-Scanner1.png

Optimieren Sie die Auffindbarkeit Ihrer App in den App Stores

Sobald Ihre App im Apple App Store oder im Google Play Store hochgeladen ist, können Sie sich an die App-Store-Optimierung machen. 

Verknüpfen Sie Ihre Kataloge mit der App (Scan & Buy)

Mit dem AdScanner von Shopgate können Ihre Kunden eine Katalogseite abfotografieren und darüber direkt die gewünschten Produkte bestellen.

Indem Sie Kataloge mit dem eigenen Shop verbinden, signalisieren Sie Ihren Kunden, dass Sie sich stets um ein komfortables Einkaufserlebnis bemühen.

Aktualisieren Sie regelmäßig Ihr Design

Spielen Sie mit dem Design Ihrer App, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu erregen. Besonders zu Weihnachten oder im Rahmen von besonderen Sale-Aktionen lohnt sich ein Design-Update.

Fördern Sie App-Reviews Ihrer Kunden

Hat Ihre App viele positive Bewertungen, wirkt sich das positiv auf die Anzahl Ihrer App-Downloads aus. Animieren Sie Ihre Kunden beispielsweise nach einem Kauf zur Bewertung Ihrer App, indem Sie ihnen dafür einen Gutschein zukommen lassen.

Bezahlte Werbung

Wenn Sie selbst keine Zeit haben, aufwändige Marketing-Kampagnen durchzuführen, helfen Ihnen die Shopgate-Marketing-Services professionell weiter.

Werbeanzeigen auf Facebook

Auf Facebook haben Sie die Möglichkeit, mithilfe von Werbeanzeigen auf Ihre App aufmerksam machen. Facebook Pixel und Facebook Analytics helfen Ihnen dabei, das Kundenverhalten zu tracken und die richtige Zielgruppe anzusprechen.

Werbung_Grafik.png

App-Installationen durch Google AdWords

Google AdWords liefert Ihnen eine erhöhte Sichtbarkeit und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren mobilen Shop zu tracken. 

War dieser Beitrag hilfreich?
Sie finden nicht, was Sie suchen?
Wir helfen Ihnen gerne — erstellen Sie ein Support-Ticket.
Kontaktieren Sie den Support