Support Center

Bestellungen via Shopgate stornieren

Folgen

In diesem Artikel finden Sie nützliche Informationen über Stornierung und Rückerstattung von Bestellungen in Ihrem mobilen Shop.

Übersicht:

  1. Welche Bestellung gilt als "Stornierung"?
  2. Müssen Bestellungen im Shopgate Admin manuell storniert werden?
  3. Wie können Bestellungen (teilweise oder vollständig) storniert werden?
  4. Wer ist für die Rückerstattung verantwortlich?

 

1. Welche Bestellung gilt als "Stornierung"?

Häufig gilt ein Auftrag als beendet, wenn der Auftrag abgebrochen wird, nachdem es gekauft wurde. Das beinhaltet alle Stornierungen, die vorgenommen werden, bis die Ware losgeschickt wird bis sie den Kunden erreicht. Deshalb zählen Rücksendungen ebenfalls als Stornierung.

In einer allgemeinen Definition bei Shopgate können Bestellungen vollständig oder teilweise storniert werden. Als “storniert” oder “teilweise storniert” sollten die betroffenen Bestellungen übermittelt werden, wenn es in diesem Rahmen eine Änderung der Kosten (bzgl. Erstattungen) einschließt.

Eine Bestellung melden Sie als storniert, wenn eine der folgenden Situationen vorliegen:

  • Wenn ein Kunde seine Bestellung bezahlt hat, bevor diese bei ihm eingetroffen ist.
  • Wenn ein Kunde eine Bestellung innerhalb Ihrer Rückgabefrist zurückgeschickt hat (vollständig oder teilweise).
  • Wenn ein Kunde die Annahme des Pakets verweigert hat.
  • Wenn ein oder mehr Produkte einer Bestellung ausverkauft wurde und nicht mehr aufgefüllt werden kann.
  • Wenn eine Bestellung nicht zugestellt werden kann, aufgrund einer falschen Lieferadresse oder die Anzahl maximaler Zustellungsversuche überschritten wurde.
  • Wenn ein gegebener Rabatt eines speziellen Produkts der Bestellung zugeordnet werden muss. (Wie Sie Rabatte nach Kaufabschluss vergeben können?)

 

2. Müssen Bestellungen im Shopgate Admin manuell storniert werden?

Es ist wichtig, dass das Shopgate-System über stornierte Bestellungen informiert wird.

Wenn Sie eines der folgenden Shopsysteme nutzen, werden Bestellstatus und die Stornierung von Ihrem System mit Ihrem mobilen Shop synchronisiert. In diesem Fall stornieren Sie wie gewohnt die betroffene(n) Bestellung(en) in Ihrem Shop Backend. Diese Information wird daraufhin in Ihrem Shopgate Admin Bereich angezeigt.

  • Magento
  • Shopware 4
  • xt:Commerce 3
  • Oxid
  • osCommerce
  • Shopify (Zusätzliche Einstellungen notwendig.) Wie geht das?
  • OpenCart
  • 3dCart
  • Volusion
  • X-Cart

Falls Sie Ihr Shopsystem nicht aufgelistet ist, folgen Sie bitte Abschnitt 3. Wie können Bestellungen storniert werden?

 

3. Wie können Bestellungen (teilweise oder vollständig) storniert werden?

Um eine Bestellung zu stornieren, gehen Sie vor wie folgt:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Shopgate Admin Bereich an.

  2. Wählen Sie oben in der Menüleiste den Menüpunkt Bestellungen aus. Auf dieser Seite klicken Sie dann neben der betreffenden Bestellung Ihrer Übersicht auf . Wählen Sie auf der nächsten Seite die Option Stornieren oder Rückerstattung aus.

  3. In der Übersicht Ihrer Bestellungen, klicken Sie auf den Button .

  4. Daraufhin öffnet sich ein Pop-Up Fenster. Dort wählen Sie aus ob Sie Die komplette Bestellung stornieren oder Nur einen Teil der Bestellung stornieren möchten. Wenn Sie nur einen Teil der Bestellung stornieren möchten, nutzen Sie das Drop-Down Menü um auszuwählen wie viele Einheiten der Bestellung storniert werden sollen. Die Summe des Rückerstattungsbetrags wird dementsprechend berechnet. Schließen Sie die Bearbeitung mit dem Speichern Button ab.



  5. In Ihrer Übersicht der Bestelldetails erscheint jetzt der neue Bereich Stornierung.



  6. Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wurde die Bestellung erfolgreich teilweise oder vollständig storniert. Diese Information wird automatisch per Email an das Shopgate System übermittelt.

 

4. Wer ist für die Rückerstattung verantwortlich?

Je nachdem welche Zahlungsart der Kunde bei seinem Kaufabschluss gewählt hat, wird die Rückerstattung von Shopgate abgewickelt. In den anderen Fällen, sind Sie für die Rückerstattung an den Kunden verantwortlich. 

  • Wenn eine Bestellung mit einer der Shopgate Zahlungsarten abgeschlossen wurde (z.B. Kreditkartenzahlung via Shopgate), erhält das Shopgatesystem eine Meldung über die durchgeführte Stornierung. Der Shopgate Zahlungsanbieter erstattet daraufhin automatisch die entsprechende Summe an den Kunden. In diesem Fall sind sie nicht für die Auszahlung an den Kunden verantwortlich.

  • Wenn eine Bestellung mit einem Ihrer Zahlungsanbieter bezahlt wurde, (z.B. Authorize.net, PayPal, etc.), sind Sie verantwortlich für die Rückerstattung des Betrags an den Kunden.

 

Die Information darüber finden Sie in Ihrem Admin Bereich bei Shopgate auf der Detailseite Ihrer Stornierung "Erstattung an den Kunden". Wenn Sie die Information "Erstattung durch den Händler" sehen, bedeutet das Sie für die Rückerstattung an den Kunden zuständig sind. Führen Sie die Rückerstattung bitte in Ihrem Shopsystem oder in Ihrem Account des Zahlungsanbieters durch. Wenn Sie weitere Informationen oder Hilfestellungen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Zahlungsanbieter auf.

 

Kommentare