commerce:SEO

 

Shopgate unterstützt commerce:SEO als Shopsystem.

Durch das Einrichten des Shopgate Plugins für Ihren commerce:SEO Shop können Sie von einer Reihe von Features profitieren, die unmittelbar in Ihren mobilen Shop und die Apps übernommen werden:

Support

Version

 

2.1 - 3.0*

Import zu commerce:SEO

Bestellungen

 

Kundenkonto

Login mit Desktop-Shop Konto
Login in Desktop-Shop mit Mobile Konto
Kundengruppen / Staffelpreise
Desktop Bestellhistorie mobil anzeigen

 



✘ / ✘

Export zu Shopgate Mobile Shop

Produkte
Kategorien
Bewertungen

 



Sync

Lieferstatus "versandt"
Bestellstatus "storniert"
Lagerbestand Anzahl (Produkt- Detailseite)

 



Prüfen auf Änderungen im Warenkorb 

Coupon
Versand & Kosten 
Produktverfügbarkeit

 



Unterstützte Zahlungsarten

Vorkasse, Rechnungszahlung, Zahlung per Nachname, Lastschrift, PayPal

Anmerkungen

Individuelle Textoption über Einstellungen verfügbar.

Produkt- und Markensuchen, die über ein mobiles Endgerät in einer Suchmaschine stattfinden, werden jetzt zur mobilen Webseite des Shops weitergeleitet.

* Bekannte Probleme mit Version 3.0: Wir können keine E-Mails an neue Kunden schicken; "Keine Versandkosten"-Checkbox wird noch nicht berücksichtigt

 

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie das Shopgate Plugin für Ihren commerce:SEO Shop installieren.

 

 

Das Shopgate Plugin installieren

Das Shopgate Plugin für commerce:SEO kann in allen commerce:SEO Shops ab Version 2.1 installiert werden. Laden Sie dazu einfach das Plugin in Ihren commerce:SEO Ordner und aktivieren Sie es auf Ihrer commerce:SEO Admin Seite.

Das Plugin herunterladen

Laden Sie das Plugin unter diesem Link herunter: http://files.shopgate.com/plugins/xtcommerce3.zip (Hier gilt das gleiche Plugin wie bei xt:Commerce 3) und extrahieren Sie den Inhalt der Zip Datei. Daraus sollten sich 4 Dateiordner ergeben:

  • admin
  • includes
  • lang
  • shopgate

 

Das Plugin auf Ihren Server hochladen

Sie benötigen einen FTP Client, um das Plugin in das Stammverzeichnis Ihres Gambio Shops zu übertragen. Viele FTP Programme können über das Internet gefunden werden. Falls Sie nicht wissen, welches Sie am besten verwenden, empfehlen wir Ihnen FileZilla zu nutzen. (Wie FileZilla installiert & verwendet wird)

  1. Verbinden Sie den FTP-Client mit Ihrem Server.

  2. Gehen Sie zum Shopgate Plugin, das Sie im Schritt zuvor heruntergeladen haben. Markieren Sie die Dateiordner und ziehen Sie diese per Maus in das Stammverzeichnis Ihres Shops.



  3. Für den Fall, dass ein Dialogfenster erscheint, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die bestehenden Dateien überschreiben möchten, wählen Sie “Überschreiben” und markieren Sie die Checkboxen (In der Grafik unten mit “2” markiert). Klicken Sie anschließend auf OK.

 

Dateiberechtigungen in Ihrem commerce:SEO Backend festlegen

Bevor das Shopgate Plugin an Ihr Shop Backend angebunden und konfiguriert werden kann, müssen die Lese- und Schreibberechtigungen für die Dateiordner “temp” und “config” festgelegt werden.

  1. Gehen Sie zu /shopgate/shopgate_library auf Ihrem Server und wählen Sie die Dateiordner temp und config aus. Mit Rechtsklick auf Ihre Auswahl öffnen Sie dann die Option “Dateiberechtigungen” und “Dateieigenschaften ändern” auswählen.



  2. Geben Sie den numerischen Wert 774* in das entsprechende Eingabefeld ein. Stellen Sie sicher, dass die Checkbox “Recurse into subdirectories” (Rekursiv in Unterverzeichnisse) angewählt ist und die Aktion “Apply to all files and directories” (Für alle Dateien und Verzeichnisse übernehmen) als Option ausgewählt ist. Klicken Sie auf “OK” um den Upload zu beenden.
    *Wenn sich Ihre Einstellungen bzw. Änderungen nicht speichern lassen, definieren Sie bitte die Zugriffsrechte mit dem Wert (777).

Codes anpassen

Um das Plugin gänzlich für Ihren Shop zugänglich zu machen, müssen einige Zeilen Codes zu 11 Dateien in Ihrem commerce:SEO Backend hinzugefügt werden. Für eine detaillierte Anleitung, wie Sie Codes in Ihren Shop Backend-Dateien ändern, klicken Sie hier.

Bearbeiten Sie bitte alle Dateien wie unten angegeben. Kopieren Sie dazu die markierten Codes und fügen Sie diese in die entsprechenden Zeilen Ihrer Datei ein. Die Zeilennummerierungen verweisen auf nicht bearbeitete Versionen der Dateien. Falls Sie Ihre Dateien bereits bearbeitet haben, können die Nummerierungen variieren. In diesem Fall fügen Sie ausschließlich die hervorgehobenen Abschnitte in Ihre Dateien ein.

Die Pfade stehen relativ zum Basisordner Ihres Shops. Das bedeutet zum Beispiel, wenn Ihr commerce:SEO unter /public_html/catalog/ installiert wurde, verweist der Pfad includes/filenames.php auf /public_html/catalog/includes/filename.php.

 

----------------------------------- part 1 (nur für commerce:SEO 2) -----------------------------------

File: lang/german/admin/german.php

define('TEXT_PDF_ARTIKELNR','Artikel-Nr.');
define('TEXT_PDF_EINZELPREIS','Einzelpreis');
define('TEXT_PDF_PREIS','Gesamtpreis');
define('TEXT_PDF_KOMMENTAR','Kommentare');

/******* SHOPGATE **********/
include_once DIR_FS_CATALOG.'/shopgate/base/lang/german/admin/german.php';
/******* SHOPGATE **********/

//Dividers text for menu

define('BOX_HEADING_MODULES','Module');
define('BOX_HEADING_LOCALIZATION','Sprachen / Währungen');

 

----------------------------------- part 2 (nur für commerce:SEO 2) -----------------------------------

File: lang/english/admin/english.php

define('TEXT_PDF_ARTIKELNR','Item-Nr.');
define('TEXT_PDF_EINZELPREIS','Single price');
define('TEXT_PDF_PREIS','Total price');
define('TEXT_PDF_KOMMENTAR','Comments');

/******* SHOPGATE **********/
include_once DIR_FS_CATALOG.'/shopgate/base/lang/english/admin/english.php';
/******* SHOPGATE **********/

define('BOX_PRODUCT_FILTER','Product Filter');
define('BOX_MODULE_ORDER_PRODUCTS','Ordering-articles');

 

----------------------------------- part 3 -----------------------------------

File: includes/database_tables.php

define('TABLE_PRODUCTS_BUNDLES','products_bundles');

define('TABLE_ACCESSORIES','accessories');
define('TABLE_ACCESSORIES_PRODUCTS','accessories_products');
define('TABLE_CSEO_ANTISPAM','cseo_antispam');
/******** SHOPGATE **********/
define("TABLE_SHOPGATE_ORDERS","orders_shopgate_order");
/******** SHOPGATE **********/
?>

 

----------------------------------- part 4 -----------------------------------

File: admin/includes/modules/order_update_order.php

xtc_db_query("INSERT INTO ".TABLE_ORDERS_STATUS_HISTORY." (orders_id, orders_status_id, date_added, customer_notified, comments) values ('".xtc_db_input($oID)."', '".xtc_db_input($status)."', now(), '".$customer_notified."', '".xtc_db_input($comments)."')");

/******* SHOPGATE **********/
include_once DIR_FS_DOCUMENT_ROOT.'/shopgate/base/admin/orders.php';
setShopgateOrderStatus($oID,$status);
/******* SHOPGATE **********/

$order_updated=true;
}

if($order_updated){

 

----------------------------------- part 5.1 für commerce:SEO 3 -----------------------------------

File: admin/includes/column_top.php

$module_array = array ();
while ($navi = xtc_db_fetch_array($nav_query)) {
if ($navi[$navi['name']] !='0') {
if ($navi['nav_set'] == '') {
$module_array[$rows] = array(
'href' => xtc_href_link($navi['filename']),
'title' => $navi['title'],
'active' => ($p == $navi['name'] ? true : false),
);
} else {
$module_array[$rows] = array(
'href' => xtc_href_link($navi['filename'], 'set=' . $navi['nav_set']),
'title' => $navi['title'],
'active' => ($_GET['set'] == $navi['nav_set'] ? ' active' : ''),
);
}
}
$rows++;
}

include_once DIR_FS_CATALOG.'/shopgate/base/lang/english/admin/english.php';
$module_array[$rows] = array(
'href' => xtc_href_link(FILENAME_SHOPGATE, 'subsite=shopgate&sg_option=config&gID=1'),
'title' => 'Shopgate',
'active' => ($_GET['subsite'] == 'shopgate' ? ' active' : ''),
);
$rows++;

$smarty->assign('mlink', $mlink);
$smarty->assign('module_array', $module_array);

 

----------------------------------- part 5.1 für commerce:SEO 2 -----------------------------------

File: admin/includes/column_top.php

  </ul>
</li>

<!-- Shopgate Config -->
<?php include_once DIR_FS_DOCUMENT_ROOT.'/shopgate/base/admin/includes/column_top.php'; ?>

<!-- Country Config -->
<li>
<a href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_LANGUAGES, 'subsite=zones'); ?>"><img src="images/admin_icons/content.png" /><span><?php echo COUNRTY ?></span></a>
<ul>

 

Wenn Sie eine ältere Version von commerce:SEO verwenden und Sie den oben beschriebenen Code nicht finden können, versuchen Sie stattdessen Folgendes:

----------------------------------- part 5.1 für ältere Versionen -----------------------------------

File: admin/includes/column_top.php

<table width="100%" class="outerTable top_table">
<tr>
<td>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('products'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_CATEGORIES, 'subsite=products'); ?>"><?php echo PRODUCTS; ?></a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('customers'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_CUSTOMERS, 'subsite=customers'); ?>"><?php echo CUSTOMERS; ?></a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('modules'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_MODULES, 'set=payment&subsite=modules'); ?>"><?php echo MODULES; ?></a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('statistics'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link('whos_online.php', 'subsite=statistics') ?>"><?php echo STATISTIK; ?></a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('tools'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_MODULE_NEWSLETTER_PRODUCTS, 'subsite=tools') ?>"><?php echo TOOLS; ?></a>
<?php if (ACTIVATE_GIFT_SYSTEM=='true') { ?>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('gift'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_COUPON_ADMIN, 'subsite=gift') ?>"><?php echo GIFT; ?></a>
<?php } ?>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('zones'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_LANGUAGES, 'subsite=zones') ?>"><?php echo COUNRTY; ?></a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('seo_config'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_CONFIGURATION, 'gID=155&subsite=seo_config') ?>">cSEO Config</a>
<a class="top_link<?php echo linkCheck('modules'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link('module_export.php?set=&module=commerce_seo_url', '') ?>">cSEO URL</a>

<?php /******* SHOPGATE **********/ ?>
<?php include_once DIR_FS_DOCUMENT_ROOT.'/shopgate/base/admin/includes/column_top.php'; ?>
<?php /******* SHOPGATE **********/ ?>

<a class="top_link<?php echo linkCheck('config'); ?>" href="<?php echo xtc_href_link(FILENAME_CONFIGURATION, 'gID=1&subsite=config'); ?>"><?php echo CONFIG; ?></a>
</td>
</tr>
</table>

 

----------------------------------- part 5.2 -----------------------------------

File: admin/includes/column_left.php

 if (($cs == '0') && ($aa['orders_status'] == '1')) echo '<a '.($p == 'orders_status'?'class="menu_link_aktiv"':'').' href="' . xtc_href_link(FILENAME_ORDERS_STATUS, '') . '" class="menuBoxContentLink">' . BOX_ORDERS_STATUS . '</a>';
if (ACTIVATE_SHIPPING_STATUS=='true')
if (($cs == '0') && ($aa['shipping_status'] == '1')) echo '<a '.($p == 'shipping_status'?'class="menu_link_aktiv"':'').' href="' . xtc_href_link(FILENAME_SHIPPING_STATUS, '') . '" class="menuBoxContentLink">' . BOX_SHIPPING_STATUS . '</a>';
if (($cs == '0') && ($aa['products_vpe'] == '1')) echo '<a '.($p == 'products_vpe'?'class="menu_link_aktiv"':'').' href="' . xtc_href_link(FILENAME_PRODUCTS_VPE, '') . '" class="menuBoxContentLink">' . BOX_PRODUCTS_VPE . '</a>';
if (($cs == '0') && ($aa['campaigns'] == '1')) echo '<a '.($p == 'campaigns'?'class="menu_link_aktiv"':'').' href="' . xtc_href_link(FILENAME_CAMPAIGNS, '') . '" class="menuBoxContentLink">' . BOX_CAMPAIGNS . '</a>';
if (($cs == '0') && ($aa['cross_sell_groups'] == '1')) echo '<a '.($p == 'cross_sell_groups'?'class="menu_link_aktiv"':'').' href="' . xtc_href_link(FILENAME_XSELL_GROUPS, '') . '" class="menuBoxContentLink">' . BOX_ORDERS_XSELL_GROUP . '</a>';
echo '</div>';
break;

case 'shopgate': include_once DIR_FS_DOCUMENT_ROOT.'/shopgate/base/admin/includes/column_left.php'; break;

default :
break;
}
?>

 

----------------------------------- part 6 -----------------------------------

File: admin/includes/database_admin.php

define('TABLE_BUTTON_LANGUAGES','button_languages');
define('TABLE_ACCESSORIES','accessories');
define('TABLE_ACCESSORIES_PRODUCTS','accessories_products');

define('TABLE_CSEO_LANG_BUTTON','cseo_lang_button');
define('TABLE_CSEO_ANTISPAM','cseo_antispam');
/******** SHOPGATE **********/
define("TABLE_SHOPGATE_ORDERS","orders_shopgate_order");
/******** SHOPGATE **********/
?>

 

----------------------------------- part 7 -----------------------------------

File: admin/includes/filenames_admin.php

define('FILENAME_CSEO_LANGUAGE_BUTTON','cseo_language_button.php');
define('FILENAME_CSEO_IDS','cseo_ids.php');
define('FILENAME_CSEO_ANTISPAM','cseo_antispam.php');
/******** SHOPGATE **********/
define('FILENAME_SHOPGATE','shopgate.php');
/******** SHOPGATE **********/
?>

 

----------------------------------- part 8 -----------------------------------

File: admin/includes/functions/general.php

xtc_db_query("delete FROM ".TABLE_ORDERS." WHERE orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
xtc_db_query("delete FROM ".TABLE_ORDERS_PRODUCTS." WHERE orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
xtc_db_query("delete FROM ".TABLE_ORDERS_PRODUCTS_ATTRIBUTES." WHERE orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
xtc_db_query("delete FROM ".TABLE_ORDERS_STATUS_HISTORY." WHERE orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
xtc_db_query("delete FROM ".TABLE_ORDERS_TOTAL." WHERE orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
/******** SHOPGATE **********/
xtc_db_query("delete from ".TABLE_SHOPGATE_ORDERS." where orders_id = '".xtc_db_input($order_id)."'");
/******** SHOPGATE **********/
}

 

----------------------------------- part 9 -----------------------------------

File: includes/header.php

if($_GET['error']=='404'){
header($_SERVER['SERVER_PROTOCOL']." 404 Not Found",true,404);
header('Status: 404 Not Found');
}

/******** SHOPGATE **********/
include_once DIR_FS_CATALOG.'/shopgate/base/includes/header.php';
/******** SHOPGATE **********/

$browser=$_SERVER[HTTP_USER_AGENT];
header("Content-Type: text/html; charset=utf-8");
header('Connection: Keep-Alive');

 

----------------------------------- part 10 -----------------------------------

File: includes/header.php

echo''."\n".''."\n";

/******** SHOPGATE **********/
echo $shopgateJsHeader;
/******** SHOPGATE **********/

if (strstr($PHP_SELF, FILENAME_CHECKOUT_SUCCESS)&& GOOGLE_CONVERSION =='true')
require('includes/google_conversiontracking.js.php');

 

----------------------------------- part 11 -----------------------------------

File: includes/application_top.php

xtc_update_whos_online();
$current_script=basename(basename($_SERVER['SCRIPT_FILENAME']));

/******** SHOPGATE **********/
include_once(DIR_FS_CATALOG.'shopgate/base/includes/application_top.php');
/******** SHOPGATE **********/

if(MODULE_COMMERCE_SEO_INDEX_AVOIDDUPLICATECONTENT=='True'&& MODULE_COMMERCE_SEO_INDEX_STATUS=='True'// [...] Zeile gekürzt

if(substr_count($_SERVER['REQUEST_URI'],'commerce_seo_url.php')>0){

Das Plugin installieren

  1. Loggen Sie sich in das Admin Backend Ihres Shops ein.



  2. Wählen Sie in der Menüleiste Module > Zahlungsmodule aus.



  3. Wählen Sie aus der Liste aller Zahlungsmodule Shopgate aus und klicken Sie auf Installieren in der rechten, oberen Ecke.



  4. Wenn das Plugin erfolgreich installiert wurde, dazugehörige Button von einem “Deinstallieren” und einem “Bearbeiten” Button ersetzt. Außerdem sehen Sie Shopgate in der Menüleiste aufgelistet. Falls das nicht der Fall ist und das Shopgate Menü nicht aufgerufen werden kann, aktualisieren Sie die Seite.



  5. Klicken Sie oben im Menü auf Shopgate um die Konfigurationsseite für das Plugin zu öffnen. Behalten Sie diese Seite geöffnet, bis Sie wie in den folgenden Abschnitten erklärt, die erforderlichen Informationen zur Verfügung haben.

 

Die Verbindung zwischen Shopgate und dem Plugin herstellen

Nachdem das Shopgate Plugin erfolgreich installiert wurde, müssen nur noch 2 einfache Schritte befolgt werden, um die Verbindung zwischen Ihren mobilen Shopgate Shop und dem Backend Ihres Shops herzustellen:

  • Eingabe der API- Zugangsdaten in Ihr Shop- Backend
  • Eingabe Ihrer Shop-URL in Ihren Shopgate Admin

 

API Zugangsdaten erhalten

  1. Loggen Sie sich in Ihren Shopgate Admin Bereich ein.

  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Integration und wählen Sie dann Schnittstelle installieren.



  3. Im Drop-Down Menü “Wählen Sie ein System” geben Sie manuell “commerce:SEO” ein und wählen es aus.



  4. Ein PopUp Fenster öffnet sich, in dem Sie unter “2. Einstellungen” nach Kundennummer, Shopnummer, API- Key und Alias finden. Diese Daten benötigt das Plugin, um sich im Shopgate Backend authentifizieren.Behalten Sie auch diese Seite geöffnet, um zu einem späteren Zeitpunkt die URL Ihres Shops einzugeben (siehe in 2.2 Verbindung herstellen).



  5. Kopieren Sie Kundennummer, Shopnummer, API-Key und Alias. Geben Sie diese Daten individuell in die entsprechenden Felder der Konfigurationsseite in Ihem Shop Backend ein, die Sie im vorherigen Kapitel offen behalten haben. Die übrigen Optionen können zu einem anderen Zeitpunkt bearbeitet werden (Siehe Kapitel 4. Das Plugin konfigurieren). Danach klicken Sie auf Speichern.

 

Connecting your shop to Shopgate

  1. Gehen Sie zurück zum PopUp Fenster in Ihrem Shopgate Admin, das Sie in Schritt 2.1.4 offen behalten haben. (Shopgate Admin > Integration > Schnittstelle installieren).

  2. Unter "3. URL eingeben", geben Sie die URL Ihres Shops ein, die idealerweise mit “https://” beginnt. Beispiel: https://www.MyAwesomeShop.com. Klicken Sie auf Verbinden um die Schnittstelle einzurichten.



  3. Wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, öffnet sich ein PopUp Fenster (siehe Grafik unten). In diesem Fenster können Sie die ersten Jobs festlegen, die mit der Verbindung wirksam werden. Wir empfehlen Ihnen die Optionen zunächst auf AN geschaltet zu lassen. Klicken Sie anschließend auf “Speichern”.



  4. Ab jetzt sollten Sie einen Ladebalken sehen, der Ihnen den Fortschritt des Verbindungsaufbaus anzeigt. Das Shopgate Backend füllt Ihren Shop in dieser Zeit mit Ihren Produkten. Je nach Anzahl Ihrer Produkte, kann dieser Vorgang von einigen Minuten bis zu wenigen Stunden dauern. Sie können den Status des Imports jederzeit einsehen. Wenn kein Ladebalken angezeigt wird, ist der Vorgang abgeschlossen oder es läuft derzeit kein Import.

    Welcome to the mobile world :)



 

Ein bestehendes Plugin aktualisieren

Um ein Plugin zu aktualisieren, deinstallieren sie zunächst das “Shopgate” Zahlungsmodul und wiederholen Sie den Installationsprozess wie in Kapitel 1 beschrieben. Schritt 1.4 können Sie dabei überspringen, da es nicht nötig ist bei jeder Aktualisierung des Plugins die Codes anzupassen.

Ebenso ist es nicht nötig, Dateien auf Ihrem Shop-Server zu löschen, bevor Sie das Update des Plugins starten.

Wenn Sie das Plugin lediglich auf eine neuere Version aktualisieren möchten, müssen die Einstellungen des Plugins nicht geändert werden.

Schnittstellenverbindung muss nicht erneut hergestellt werden, da bereits eine verfügbare und aktive Verbindung besteht.

 

Das Plugin konfigurieren

Hier finden Sie eine detaillierte Erläuterung zu jedem der Konfigurationsfelder, die auf der Konfigurationsseite des Plugins bearbeitet werden können. Die Konfigurationsseite ist in mehrere, hier individuell beschrieben, einzelne Abschnitte unterteilt.

Verbindungseinstellungen

Kundennummer

Ihre Kundennummer, die Ihnen immer angezeigt wird, wenn Sie im Shopgate Admin eine neue Schnittstelle installieren.

Shopnummer

Die Shopnummer Ihres mobilen Shops von Shopgate.

API key

Das ist Ihr “Passwort”, das das Plugin verwendet um mit der Shopgate-Merchant- API auf sicherem Weg zu kommunizieren.

 

Mobile Weiterleitung

Shop Alias

Der Alias ist eine Subdomain von Shopgate, wie z.B. “myshop.shopgate.com”, unter dem Ihre mobile Seite gefunden werden kann. where your mobile website can be found. Dieser Alias wird immer dann verwendet, wenn kein CNAME eingerichtet wurde.

CNAME

Ein CNAME ist eine Subdomain Ihrer Hauptdomain und verweist auf Ihre mobile Webseite. In der Regel lautet dieser “m.myawesomeshop.com”. Den CNAME richten Sie auf Ihrem Server ein.

Weitergeleitete Sprachen

Wählen Sie die alle Sprachen aus, die bei der Weiterleitung zu Ihrem mobilen Shop aktiv sein sollen.

Weiterleitung

Ihre Kunden werden beim Aufrufen Ihres Shops über ein mobile Device auf Ihre mobile Webseite weitegeleitet. Die Option der akkumulativen Weiterleitung (Startseite, Kategorieübersicht und Produktdetailseite) wurde deaktiviert.  

 

Kategorien und Produkte exportieren

Sprache

Wählen Sie die Sprache, in der Ihre Produkte exportiert werden sollen.

Währung

Wählen Sie die Währung, die für Ihre produkte gelten sollen.

Land

Wählen Sie das Land/ die Region aus, in die Sie Ihre Produkte versenden.

Steuerzone für Shopgate

Wählen Sie die Steuerzonen aus, die für Ihre Produkte gelten sollen. Die Steuerzone berechnet die Steuersätze für Ihre Produkte, die bei Kaufabschluss gelten.

Kategoriereihenfolge umkehren

Wählen Sie "Ja", wenn Sie die Kategorien in Ihrem mobilen Shop von unten nach oben aufgelistet werden sollen.

Produktreihenfolge umkehren

Wählen Sie "Ja", wenn Sie die Produkte in Ihrem mobilen Shop von unten nach oben aufgelistet werden sollen.

Produktbeschreibung

Wählen Sie zwischen kurzen und langen Produktbeschreibungen, die beim Export Ihrer Produkte zu Shopgate übernommen werden sollen. Es ist auch möglich eine Mischung beider Optionen zu wählen.

Preisgruppe für Shopgate

Wählen Sie Preisgruppen für Produkte aus, die beim Export zu Shopgate gelten sollen.

Export der “Neu” Kategorie

Mit dieser Option können Sie eine interne ID für die “virtuelle” Kategorie “New Product” festlegen. Da sie virtuell ist, wird sie standardmäßig nicht mitexportiert.Wenn Sie diese Kategorie exportieren möchten, können Sie dies in den Plugin-Einstellungen festlegen. Beim Export zur mobilen Webseite, wird Sie als reale Kategorie unter der angegebenen ID exportiert.

 

Bestellungen importieren

Kundengruppe

Bestimmen Sie eine Kundengruppe, die den eingehenden Bestellungen über Shopgate zugeordnet ist.

Versandart

Wählen Sie die Versandart für den Bestellungsimport. Diese wird für die Ausweisung der Steuern der Versandkosten genutzt, sofern eine Steuerklasse für die Versandart ausgewählt ist.

Versand nicht blockiert

Wählen Sie den Status für Bestellungen, deren Versand bei Shopgate nicht blockiert ist.

Versand blockiert

Wählen Sie den Status für Bestellungen, deren Versand bei Shopgate blockiert ist.

Versendet

Wählen Sie den Status, mit dem Sie Bestellungen als “versendet” markieren.

Bestellbestätigungsemail

Nachdem eine Bestellung über Shopgate abgeschlossen wurde, bekommt der Kunde eine Bestätigungsemail aus dem Shopsystem. Sollte der Shop Produkte zum Kauf anbieten, welche heruntergeladen werden können, enthält diese Email den Downloadlink.

Versandbestätigungsmail

Sobald Sie eine Shopgate- Bestellung in Ihrem Shop als “versendet” markieren, wird eine Versandbestätigungsmail von Shopgate an den Kunden gesendet.

Storniert

Wenn “ja” ausgewählt ist, so wird bei der Stornierung einer Bestellung auch der Versand storniert.

 

Systemeinstellungen

Encoding des Shopsystems

Wählen Sie das Encoding Ihres Shopsystems. Üblicherweise ist für commerce:SEO “ISO-8859-15” zu wählen.

Shopgateserver

Benutzerdefinierte URL zum Shopgate-Server.

Eigene Shopgateserver-URL

Wenn Sie im Drop Down Menü oben, “Custom” / “Benutzerdefiniert” auswählen, stellen Sie hier eine benutzerdefinierte URL zur Shopgate-API bereit.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich